Value-Stars-News
Value-Stars-News

Mutares: Höheres Tempo jetzt auch bei den Exits

Mutares hat in den letzten Jahren die Schlagzahl erhöht, erfreulicherweise zeigt sich das jetzt auch bei den Exits. Die Aktie wurde neu in den Value-Stars-Deutschland-Index aufgenommen.

Seit dem Jahr 2019 hat der Sanierungsspezialist Mutares das Tempo der Akquise von Unternehmen massiv beschleunigt. Entscheidend für die Aktie ist aber nicht die Geschwindigkeit bei Übernahmen, sondern vor allem die Frage, wie schnell substanzielle Verbesserungen bei den Beteiligungen erzielt werden können, damit eine deutliche Wertsteigerung generiert wird, die den Weg für eine zeitige und lukrative Veräußerung ebnet. Auch in dieser Hinsicht gibt es jetzt bemerkenswerte Fortschritte.

Der Anlegerbrief: Über 2.900 % Depotperformance

Mit der Value-Stars-Strategie hat das Musterdepot des Anlegerbriefs seit Auflage im Juni 1999 alle gängigen Indizies um Längen geschlagen.

Beschleunigung bei Übernahmen und Exits

In 2019 hatte Mutares mit zehn Übernahmen das Tempo der Akquise von Sanierungsfällen deutlich erhöht – und seitdem geht es Schlag auf Schlag. Allein im letzten Jahr wurden 14 weitere Zukäufe vereinbart. Die Gesellschaften werden oftmals mit Mitgift vom Vorbesitzer übernommen, restrukturiert und neu ausgerichtet. Ziel ist ein Verkauf mit deutlicher Wertsteigerung, meist innerhalb weniger Jahre nach dem Einstieg. Inzwischen hat sich auch das Tempo bei den Exits erheblich beschleunigt: Nachdem in 2022 insgesamt sechs gelungen sind, gab es in diesem Jahr schon vier bis Ende März.

Ehrgeizige Ziele

Aus der Mitgift werden in der Regel die Beratungsleistungen der Holding im Rahmen der Sanierung finanziert – und mit dem starken Portfoliowachstum haben diese Einnahmen kräftig zugelegt, allein im letzten Jahr von 50,5 auf 71,1 Mio. Euro. Der Jahresüberschuss der Dachgesellschaft ist daher von 50,7 auf 72,9 Mio. Euro gestiegen, auf der Basis wird mindestens eine Dividende von 1,00 Euro ausgeschüttet. Gelingen bis zur HV weitere Exits, könnte sich die Ausschüttung sogar noch verdoppeln. Im laufenden Jahr soll der Gewinn der Holding weiter auf 92 bis 112 Mio. Euro wachsen und bis 2025 sind 125 bis 150 Mio. Euro anvisiert. Dann soll der Gruppenumsatz bei ca. 7 Mrd. Euro liegen – nach 3,8 Mrd. Euro in 2022 und geplanten 4,8 bis 5,4 Mrd. Euro für 2023.

Besser als der DAX

Seit Auflage hat der Value-Stars-Deutschland-Index den DAX deutlich geschlagen.

Fazit

Wir hatten im Hinblick auf Mutares immer wieder darauf hingewiesen, dass für die Aktie entscheidend ist, wie schnell und in welcher Breite Verbesserungen bei den Portfoliounternehmen erreicht werden. Das deutlich anziehende Tempo bei den Exits deutet inzwischen an, dass hier substanzielle Fortschritte erzielt wurden. Die Aktie hat damit noch weiteres Aufwärtspotenzial, das auch durch eine hohe Dividendenrendite – bei 2 Euro je Aktie wären es fast 10 % – unterstrichen wird. Wir haben den Titel daher in der letzten Woche in den Value-Stars-Index aufgenommen.

Die Aktie der Mutares ist seit April 2023 Mitglied im Value-Stars-Deutschland-Index. Seit seiner Auflage im Dezember 2013 hat der Value-Stars-Deutschland-Index bereits eine Rendite von 178,8 % erzielt, während der DAX im gleichen Zeitraum um 67,1% gestiegen ist (Stand 21.04.2023, 11:00 Uhr).

Disclaimer

Der Value-Stars-Deutschland-Index und/oder der Autor und/oder verbundene Personen oder Unternehmen besitzen Anteile an folgenden Unternehmen: Mutares. Dieser Beitrag stellt eine Meinungsäußerung und keine Anlageberatung dar. Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.

In Value-Stars investieren?

Das geht ganz einfach
über unser Indexzertifikat.

Kauf 242,61 €
 
Verkauf 241,40 €
Stand 19.04.2024 / 12:29, L&S
ISIN: DE000LS8VSD9
   Kopieren
Performance  
+141,4 %
Seit Emission
+8,9 %
Ø pro Jahr
Emissionskurs (EUR)
100,00
Emissionsdatum
23.12.2013
Handelsplätze
Stuttgart, L&S
Zertifikatsgebühr p.a.  
1,75 %
Performancegebühr  
20,0 %
Keine News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter, um
stets auf dem Laufenden über den Value-Stars-Deutschland-Index zu bleiben.

Ihre Daten werden nur zum Zwecke des Newsletter-Versands verwendet. Sie können sich jederzeit über einen Abmeldelink im Newsletter abmelden.