Value-Stars-News
Value-Stars-News

Grenke: Platzt jetzt der Knoten?

Grenke, Mitglied im Value-Stars-Deutschland-Index, konnte mit den ersten Q2-Zahlen überzeugen. Die Aktie ist daraufhin angesprungen, hat aber noch weiteres Potenzial.

Mit einem Freudensprung hat die Grenke-Aktie auf die jüngst veröffentlichten Halbjahreszahlen reagiert. Das ist aber bislang nur ein Tropfen auf den heißen Stein, denn in den letzten zwölf Monaten sieht die Kursbilanz mit einem Minus von über 10 % immer noch trübe aus. Und das, obwohl die Fundamentaldaten schon seit längerem eine ganz andere Sprache sprechen.

Anzeige

Mit der Value-Strategie über 2.700% Depotperformance seit 1999 - jetzt zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testenund Erstabo zum halben Preiserhalten!

Beschleunigtes Wachstum

Denn nachdem Grenke schon im letzten Jahr bei den wichtigsten Kennzahlen Leasing-Neugeschäft und „Deckungsbeitrag 2“ (Ergebnisbeitrag des Vertragsvolumens über die gesamte Laufzeit) um kräftige 12,3 % bzw. 15,3 % vorankam, setzte sich dieser Trend im laufenden Jahr nahtlos fort. So legte das Leasing-Neugeschäft von Januar bis Juni erneut zweistellig um 15,8 % auf 1,46 Mrd. Euro zu und auch der Deckungsbeitrag 2 kam um 15,3 % auf 243,6 Mio. Euro voran. Isoliert betrachtet hat sich das Wachstum unterjährig sogar noch beschleunigt, denn im zweiten Quartal wuchs das Neugeschäft um stattliche 21,5 % und der Deckungsbeitrag 2 stand dem mit einem Plus von 19,5 % kaum nach.

Ambitionierte Prognose bestätigt

Damit untermauert der Vorstand auch seine Jahresprognose, die im Mittel ein Wachstum des Neugeschäfts um rd. 20 % auf 3,1 Mrd. Euro und des Nettogewinns um gut 15 % auf die neue Rekordmarke von 100 Mio. Euro vorsieht. Wirkte diese Prognose nach den Q1-Zahlen noch ambitioniert, so scheint sie inzwischen gut abgesichert, schließlich wurde zum Halbjahr schon fast die Hälfte des geplanten Neugeschäfts eingefahren. 

Zumal wir auch die Wachstumstreiber der Badener für nachhaltig erachten. Denn ursächlich für das starke Wachstum ist zum einen, dass Grenke bei der internationalen Expansion sehr erfolgreich agiert und hier insbesondere in Südeuropa und Nordamerika/Australien mit Wachstumsraten von über 30 % kräftig vorankommt. Und zum anderen machen sich immer mehr die Veränderungen im Produktmix bezahlt, denn während Grenke früher vor allem im IT-Leasing aktiv war, verschiebt sich der Schwerpunkt zunehmend hin zu Zukunftstechnologien wie Medizintechnik, Robotik und vor allem Green-Economy-Produkten wie E-Bikes, Solar- und Wasseraufbereitungsanlagen, die inzwischen gut 20 % des Neugeschäfts ausmachen.

Anzeige

Besser als der DAX

Seit Auflage hat der Value-Stars-Deutschland-Index den DAX deutlich geschlagen.

Fazit

Trotz der stabilen Wachstumstreiber und der jüngsten Kursgewinne preist die Aktie mit einem KGV für 2024 von 12 kaum mehr als eine dauerhafte Gewinnstagnation ein. Wir haben die Grenke-Position daher in der letzten Woche noch einmal aufgestockt.

Die Aktie der Grenke AG ist seit April 2023 Mitglied im Value-Stars-Deutschland-Index. Seit seiner Auflage im Dezember 2013 hat der Value-Stars-Deutschland-Index bereits eine Rendite von 134,1 % erzielt, während der DAX im gleichen Zeitraum um 94,5 % gestiegen ist (Stand 10.07.2024, 11:45 Uhr).

Disclaimer

Der Value-Stars-Deutschland-Index und/oder der Autor und/oder verbundene Personen oder Unternehmen besitzen Anteile an folgenden Unternehmen: Grenke. Dieser Beitrag stellt eine Meinungsäußerung und keine Anlageberatung dar. Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.

In Value-Stars investieren?

Das geht ganz einfach
über unser Indexzertifikat.

Kauf 232,96 €
 
Verkauf 231,80 €
Stand 24.07.2024 / 22:58, L&S
ISIN: DE000LS8VSD9
   Kopieren
Performance  
+131,8 %
Seit Emission
+8,3 %
Ø pro Jahr
Emissionskurs (EUR)
100,00
Emissionsdatum
23.12.2013
Handelsplätze
Stuttgart, L&S
Zertifikatsgebühr p.a.  
1,75 %
Performancegebühr  
20,0 %
Keine News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter, um
stets auf dem Laufenden über den Value-Stars-Deutschland-Index zu bleiben.

Ihre Daten werden nur zum Zwecke des Newsletter-Versands verwendet. Sie können sich jederzeit über einen Abmeldelink im Newsletter abmelden.